Mila Kopie.jpgCarlos.jpgKijanga Kopie.jpgDorka Kopie.jpgJacky Kopie.jpgBuddy Kopie.jpgFine und Cody Kopie.jpgIsi Beppo Kopie.jpgIsi und Wilma Kopie.jpgMika Kopie.jpgSam Kopie.jpgMieze Kopie.jpgPablo Kopie.jpgPfoten Kopie.jpgDelaya Kopie.jpgLukas Kopie.jpgBeutespiel Kopie.jpgLaska Cody Kopie.jpg
"Wachsen lassen, nicht besitzen! Beschützen, nicht beherrschen! Führen, nicht ausnützen! Das ist das Geheimnis wahrer Macht" (Laotse)

 

Border Collies und Australian Shepherds liegen uns besonders am Herzen. Während Uta ein "Aussie" Fan ist, schlägt mein Herz für den Border Collie. Wir können stundenlang über die Vorzüge dieser beiden Rassen diskutieren- letztendlich bleiben wir doch beide bei unserer jeweiligen Meinung.

Immer wieder werden wir darauf angesprochen, dass diese Rassen sich sehr ähnlich seien, sowohl in ihrer Aufgabe des Hütens, als auch in ihrem Aussehen. Tatsächlich ist es schwierig, einen Aussie von einem Border Collie zu unterscheiden, rein optisch zumindest.
Genetisch ist der Border Collie allerdings einem Jagdhund deutlich näher als dem Australian Shepherd. Eine Studie von H.G. Parker, im "Science" Magazin 2004 veröffenlicht, belegt dies.

Für alle, die sich für diese beiden Rassen interessieren, möchte ich auf auf einen Artikel von Isabelle Becker verweisen:

"Border Collie und Australian Shepherd - zwei Rassen im Vergleich"

Uta und ich sind uns jedenfalls einig, dass diese beiden Rassen von außerordentlicher Intelligenz, Humor und Charme gekennzeichnet sind.

Wir sind keine Züchter im klassischen Sinn, gehören keinem deutschen Verband an und legen mit unseren Hunden keine Prüfungen ab. Es handelt sich also um eine Hobbyzucht. Neben dem gesundheitlichen Aspekt (unsere Hunde werden auf die gängigen rassebedingten Dispositionen untersucht), sind uns vor allem anderen das Wesen der zukünftigen Eltern wichtig.

Die letzte Entscheidung obliegt allein der Hündin. Sie entscheidet, ob der vorgeschlagene Rüde der Vater ihrer Welpen werden soll.

Auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unsere Hunde und deren Nachfahren vorstellen. 2010 haben wir das erste Mal ein großes Experiment gewagt und die beiden Rassen gekreuzt. Es sind wunderbare Hunde geworden...

Viel Spaß beim Stöbern.

Pia

Joomla templates by a4joomla
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen